Fr der 27. Woche im Jahreskreis


g Hl. Johannes XXIII., Papst
gr M vom Tag, zB: Tg 313,22; Gg 234 (233); Sg 208,2 (206,2)
L: Joël 1,13–15; 2,1–2 Ev: Lk 11,14–26
w M vom hl. Johannes XXIII. (MB Handreichung 2010, S. 38) (Com Pp) L u. Ev vom Tag od. aus den AuswL, zB: L: Ez 34,11–16 (ML VI, 597)
oder Eph 4,1–7.11–13 (ML VI, 602)
Ev: Joh 21,1.15–17 (ML VI, 539)

8:00

Heilige Messe auf eine gute Meinung

Angelo Giuseppe Roncalli ist 1881 in Sotto il Monte bei Bergamo geboren. Seine theologischen Studien absolvierte er in Rom. 1904 wurde er zum Priester geweiht und war dann Sekretär seines Heimatbischofs und Professor am Priesterseminar in Bergamo. 1921 wurde er an die Kongregation für die Evangelisierung der Völker berufen, 1922 in den Generalrat des Päpstlichen Werkes der Glaubensverbreitung. 1925 wurde er zum Apostolischen Visitator in Bulgarien und 1934 zum Apostolischen Delegaten für die Türkei und für Griechenland ernannt und zum Bischof geweiht. 1944 wurde er überraschend mit der Aufgabe des Apostolischen Nuntius in Paris betraut. 1953 erhob ihn Papst Pius XII. zum Kardinal und ernannte ihn zum Patriarchen von Venedig. Am 28. Oktober 1958 wurde er zum Papst gewählt. Durch seine Herzlichkeit eroberte er bald die Sympathie der Menschen. Im nner 1959 kündigte er ein Ökumenisches Konzil an, das am 11. Oktober 1962 feierlich eröffnet wurde. Er starb am 3. Juni 1963. Papst Franziskus hat ihn am 27. April 2014 heiliggesprochen.

 

1972: Pfliegler, Dr. Michael, emer. Univ.-Prof. 1979: Ginzel, Br. Oswald Heinrich SVD

1981: Dostal, Fr. Ing. OH, Konventprokurator i. R. 1986: Fercher, Fr. Josef SJ

2004: Penkler, Walter, ea. Diakon in St. Johann Nepomuk, Wien 2

Doxat-Fistravec, Dr. Gregor CanReg, Prof., Chorfrater